Clärchen...



Wer ist Clärchen?

 

Clärchen ist ein Citroen CX 2400 GTi, gebaut im Dez 1982 und erstmals am 25.01.1983 zugelassen. Zusätzlich zur schon recht umfangreichen Serienausstattung bestellte der Erstbesitzer noch eine Klimaanlage, die auch heute noch tadellos funktioniert.

 

Bevor ich den CX bekam, stand er 12 Jahre abgemeldet beim 2. Besitzer in einer Garage in Leverkusen. Die CX Basis zeigte mir den Wagen in unrestauriertem Zustand, so dass alle Mängel gut sichtbar waren. Nachdem alle verabredeten Arbeiten erledigt waren, konnte ich ihn im Juli 2006 für das CX Deutschlandtreffen in Westhofen abholen.

 

Seit dem fahren wir mit großer Begeisterung auch größere Stecken mit dem CX. Das Welttreffen in Rom 2008 stand wie zweimal Bretagne auf der Ausflugsliste. Dazu kommen kleinere Fahrten nach Frankreich, nach Meran zur Citroen Classic, FrühlinCXerwachen, Depotdrom sowie der Schwebtember.

Wir lieben das Fahrgefühl im CX: er ist bequem, hält auch heute noch locker im Verkehr mit, macht viel Spaß auf der Landstraße und ist dabei nicht zu durstig. Das „wir“ ist ernst gemeint: Frau und Kinder fahren immer gerne mit. Eine Tochter hat den CX auch schon fest als Hochzeitsauto gebucht – wenn sie denn mal heiratet.

 

Ursprünglich als „2. Wahl“ anstelle einer (mir zu teuren) DS gekauft, würde ich heute nicht mehr tauschen wollen.

 

(Text und Bilder: Uwe Wertheimer)